Vereinsleben

Verein mit  Herz und Engagement

Der VfL ist auch heute ein reiner Handballverein – von den Minis bis zu den Männern bietet er den jungen und alten Handballbegeisterten eine Heimstadt. Der Verein wird seit über 10 Jahren von Paul Rinkwitz geführt und entwickelt sich positiv weiter. Im Vorstand und im erweiterten Vorstand engagieren sich aktive Meißner ehrenamtlich für Ihren Sport.

Insgesamt  ca. 185 Mitglieder zählt der Verein heute – davon etwa 135 allein im Kinder- und Jugendbereich.

Frauen des VfL Meissen sind weiter das Aushängeschild des Vereins …die Damen  spielen aktuell in der Verbandsliga Ost des Handball- Verbandes Sachsen.

Männer des VfL Meissen  … treten in der Bezirksliga an und spielen hier um Punkte und Siege, dabei kommt es immer wieder zu spannenden Derbys mit den Nachbargemeinden.

12 Kinder – und Jugendmannschaften

im weiblichen und männlichen Bereich trainieren  jeweils mindestens 2x wöchentlich und kämpfen zumeist im Spielbetrieb der Bezirksligen aber auch in der Sachsenliga  um Tore und Punkte.

Minihandball und Ganztagsangebote an Schulen

der Verein bietet schon für die Jüngsten ab 3 Jahre (bei den Minis) die Möglichkeit an sich sportlich, spielerisch zu betätigen

Übungsleitern des Vereins realisieren Ganztagsangebote an Grundschulen

über 15 Trainer, Übungsleiter, Betreuer

teilweise  ausgebildete, erfahrene aber auch junge, engagierte und vor allem alles Handballbegeisterte stehen wöchentlich für mehrere Stunden zumeist ehrenamtlich in der Handball-Halle um die Mannschaften zu trainieren und zu betreuen

5 ausgebildete Schiedsrichterpaare  

vertreten den Verein, davon 2 Paare auf Verbandebene und 3 Paar auf Kreisebene- weiterer Schiedsrichternachwuchs wird gesucht

Medienaktivität

regelmäßig berichtet der Lokalsender  Meißen – TV über die Spiele und Aktivitäten des Vereins.

Der  Verein nutzt die neuen Medien – vor allem Facebook um  über die wichtigsten Ergebnisse und Ereignisse der Vereinsarbeit zu berichten.

Vereinsleben jung und aktiv

Neben dem aktiven Spielbetrieb leistet  der Verein auch einen wichtigen Beitrag im Gemeinschaftsleben der Stadt. So nahm der  Verein in den letzten Jahren mehrfach am Weinfestumzug teil, richtete die Kreis- Kinder und Jugendspiele aus, war mehrfach Ausrichter des Bezirkspokal-Finales, organisierte Turniere und Trainingslager für Kinder- und Jugendliche. Besondere Erlebnisse waren auch die gemeinsamen Ausfahrten des Vereins  zu Spielen der ostdeutschen Spitzenklubs  z. B.  nach Aue, nach Berlin oder  Leipzig!