Vereinshistorie mit Tradition

Der VfL Meißen wurde 1993 als Nachfolger des SV Meißen gegründet. Der VfL Meißen führt die langjährigen und erfolgreichen Meißner Handball – Traditionen weiter. In den erfolgreichsten Zeiten spielten die Damen aus Porzellanstadt in den  80- iger in der  2. Liga der DDR und stiegen 1987 sogar in die DDR Oberliga (1. Liga)  auf.  Nach der Wende gelang 1991 sogar noch einmal der Aufstieg in die erste gesamtdeutsche 1. Bundesliga. In den 90-iger Jahre folgten dann noch einige tolle Zweit- und Drittligajahre, später dann auch als Spielgemeinschaft Meissen/ Riesa (bekannt unter dem Namen Elbehexen).