• Team Kuge in Action

  • Sachsenliga Nachwuchsmannschaften

    Wir hoffen auf Eure Unterstützung

  • Bäckerei Reimann

    Wir danken der Bäckerei Reimann aus Niederlommatzsch für die Unterstützung unserer wbl. Jugend E und für die schicken neuen Trikots... Ihr seht super aus Mädels...!

  • Unsere mnl. Jugend E 2016/2017

    Hintere Reihe v.l.n.r.: Finn, Lucas, Max, Anton, Luca, Trainerin: Carolin Eulitz vordere Reihe v.l.n.r.: Augustin, Antonius, Daniel, Jakob, Paul, Tom Liegend: Lucas

Herzlich willkommen

auf der Internetpräsenz des Vereins für Leibesübungen "VFL" Meissen. Auf den folgenden Seiten und Unterseiten bekommen Sie einen Einblick in unsere Vereinsgeschichte, unsere Vereinsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und den aktuellen Spielbetrieb unserer Erwachsenenmannschaften.

Aktuelles

Nach dem Spiel gestern gab's für die Mädels wieder Training im Heiligen Grund mit unserer ganz eigenen Olympischen- Handball- Biathlonstaffel...und einer Menge Spaß... 😊🤾🏼‍♀️

Mit diesem Bild senden die Mädels die besten Grüße an Bobtrainer Gerd Leopold nach Pyeongchang mit einem großen Daumendrücken für die Deutschen Bobfahrer! Im Sommer hatte Gerd unsere Mädels beim Trainingslager in Riesa beim Spinning in Form gebracht... 🤾🏼‍♀️ ...

View on Facebook

Weibliche Jugend C - II. Mannschaft

Tabellenführung verteidigt

HC Großenhain : VfL Meißen II 19:21
Bezirksliga Sachen-Mitte wJC (Großenhain, 07.02.18, 18:45Uhr)

Zu später Stunde traten wir am Mittwoch zum verlegeten Punktspiel (Danke an den HCG!) in Großenhain an.
Der bisherige Saisonverlauf ließ auf einen positiven Ausgang für uns hoffen.

Leider mussten wir mit etwas schmalerem Kader anreisen, 3 Spielerinnen fehlten.
Damit waren die Varianten, insbesondere für den Aufbau, begrenzt und die
Belastung für die mitgereisten Spielerinnen besonders hoch. Wir
wussten natürlich auch nicht wie unsere Mädels, die meisten
sind mit Jahrgang 2005 1-2 Jahre jünger als ihre Gegnerinnen, mit der späten Anwurfzeit
unter der Woche zurecht kommen würden.

Mit dem Anpfiff zeigte die Mannschaft jedoch sofort ein druckvolles
Angriffsspiel. Das Ergebnis war ein Lauf bis zu einem 7-Tore Vorsprung zum 2:9.
Auch in der Abwehr wurde die Marschroute diszipliniert umgesetzt.
Schnelles Verschieben, Einläufer stören und in Situationen in denen der Gegner seine körperlichen Vorteile einsetzen kann, lieber zurückhaltend agieren und den Torwurf hinnehmen.
Schließlich wollten wir Unterzahl durch 2min (HCG: 0, VfL: 1) vermeiden und dem Gegner wenig Möglichkeit zum Überzahlspiel geben.

Durch gute individuelle Aktionen aus den Reihen der Gegner und einigen
"Gedenkpausen" und Halbherzigkeiten unserer Mädels, konnte Großenhain
immer wieder verkürzen, der Anschlußtreffer viel jedoch nie. So ging es
mit 9:13 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause ein ähnliches Bild,
starke Phasen unserer Mädels wechselten mit schwächeren. Der
Gegner blieb durch individuelle Aktionen und Kontertore dran.

Als 6min vor Abpfiff der Treffer zum 6-Tore Vorsprung gefallen war, schaltete vor allem der
Aufbau einen Gang zurück und auch die Kräfte unserer Mannschaft schwanden am Ende etwas.

Auch wenn der HCG ca. 3 Min vor Schluss noch mal auf 18:20 verkürzte, den Sieg ließen sich unsere Mädels nicht mehr nehmen und brachten den Vorsprung zu einem verdienten 19:21 in Ziel.

Glückwunsch an die Mädels zum soliden und besonnenen Auftritt zu später Stunde.
Jetzt geht es in die wohlverdienten und hoffentlich erholsamen Winterferien. ...

View on Facebook

Keine Überraschung in Radeberg

Sachsenliga weibliche Jugend D
SG Rödertal/Radeberg II : VfL Meißen 7:42

Am Samstag zur Mittagszeit traten unsere Mädchen der weiblichen Jugend D zum Rückspiel bei der 2. und jüngeren Mannschaft der SG Rödertal/Radeberg zum Rückspiel in der Sachsenliga an. Das Hinspiel wurde 44:8 gewonnen und dem Gegener war es bis zum Spieltag noch nicht gelungen, Punkte in der Liga zu erkämpfen.Entsprechend wurden auch keine Überraschungen erwartet und die Mannschaft sollte aus sich heraus ein ordentliches Spiel liefern. Dies gelang auch mit einigen kleinen Abstrichen in der Chancenverwertung sowie ein paar Unaufmerksamkeiten in der Abwehr. So wurde das Spiel mit einem ähnlichen Ergebnis wie das Hinspiel gewonnen.Ein besondere Tag war es sicher für unsere Anna aus der E-Jugend. Sie durfte wegen unseres kleinen und teilweise angeschlagenen Kaders zum ersten Mal Sachsenligaluft schnuppern. Ihre "kleine Vorschau" auf die kommende Saison meisterte sie sehr gut und trug sich sogar in die Liste der Torewerfer ein. ...

View on Facebook

Sponsoren