• 1. Heimspieltag – 15.09.2018

    Derbyzeit bei unseren Frauen...

  • Frauen gewinnen erstes Auswärtsspiel

  • Teamshop – VfL Meissen e.V.

    Der neue Shop ist Online... Ein Klick und IHR seid mittendrin...

Herzlich willkommen

auf der Internetpräsenz des Vereins für Leibesübungen "VfL" Meissen. Auf den folgenden Seiten und Unterseiten bekommen Sie einen Einblick in unsere Vereinsgeschichte, unsere Vereinsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und den aktuellen Spielbetrieb unserer Erwachsenenmannschaften.

Aktuelles

1 day ago

VfL Meißen e.V.

HC Elbflorenz 2006 - VfL Meißen 10:33 ...

View on Facebook

2 days ago

VfL Meißen e.V.

Bezirksliga Sachsen-Mitte wbl. Jugend D2
TSV 1862 Radeburg – VfL Meißen 09:15
USV TU Dresden – VfL Meißen 17:7

Die ersten Punkte haben wir…

Am vergangenen Samstag machten wir uns auf die lange Reise nach Radeberg um unsere nächsten zwei Spiele zu absolvieren. Nach dem wir uns vergangene Woche wacker geschlagen haben, gegen die wohl zwei stärksten Gegner in dieser Saison, wollten wir heute gegen die Mädels aus Radeburg unsere ersten beiden Punkte holen.

Gesagt getan dachten die Mädels, doch so einfach wurde es zu Beginn nicht. Vielleicht die Aufregung, Nervosität oder Angst, keiner weiß es. Bis zum 5:5 war es auf beiden Seiten ein halbwegs ausgeglichenes Spiel, wobei auf der Meißner Seite von jeder Position versucht wurde Druck zu machen und Tore zu erzielen, gelang es den Radeburger Mädels nur über zwei Spielerinnen von der Halbposition oder vom Kreis. Die Auszeit war nötig um den Domstädterinnen zu erklären wie wir besser in der Deckung agieren können um unnötige Gegentore zu kassieren. Im Angriff mussten wir nur schneller durch Durchspielen und im 1:1 unsere Lücken nutzen.
Bis Zur Halbzeit und auch mit Beginn der zweiten Halbzeit gelang dies immer besser und wir konnten uns Tor für Tor absetzen. Am Ende war die Freude riesengroß über den Sieg und ein viel besseres Spiel als noch in der vergangenen Woche.

Im zweiten Spiel standen uns wieder die großen Mädels aus Dresden gegenüber. Leider mussten wir wieder zwei Spiele in Folge spielen und somit konnte man auch sehen wie die Kräfte schwanden. Die Mädels haben bis zum Schluss gegen die groß gewachsenen Mädels aus Dresden gekämpft, trainiertes versucht umzusetzen und vor allem jeden in das Angriffsspiel eingebunden. Am Ende mussten wir uns wie schon eine Woche zuvor geschlagen geben mit 7:17, aber positiv war zu sehen, dass unsere beiden Torhüter versucht haben jeden Ball aufzuhalten auf dem Weg ins Tor und das die Mädels trotz der Unterlegenheit alles versucht haben Tore zu erzielen und in der Abwehr mit vereinten Kräften versucht haben so einige Gegentore zu verhindern.

Nun heißt es bis November fleißig zu trainieren um dann wieder voll durchzustarten und die so einfachen Fehler abzustellen und es damit dem Gegner ein wenig schwerer zu machen, auch wenn wir körperlich ein wenig unterlegen sind.

VfL Meißen: Josefine Förster & Elisa Schulz (TW), Liv Grete Förster, Lena Müller, Kezia Hein, Carolina Grimm, Luisa Müller; Ann-Christin Grafe, Lynn Altenberg, Jolanda Fröhlich, Charlotte Ulbricht, Emma Vogt, Trainerin: Carolin Eulitz, Charlotte Grimm J
...

View on Facebook

Heimspieltag, 15.09.2018

Sponsoren